Die Stadt Rochefort liegt um die 35 km vom Campingplatz entfernt.

 

An dem Kreuzungspunkt von La Rochelle, Royan und der Insel Oléron hat sich diese Stadt in der Charente-Maritime schnell weiter entwickelt, nachdem Colbert hier in 1666 einen Militärhafen anlegen ließ, von dem noch der einstige Charakter und die Monumente erhalten sind. Sie können die ehemalige Stadtmauer, die Seilmacherei Corderie Royale aus dem 17. Jahrhundert (zauberhafte Aneinanderreihung von Gebäuden auf 400 m), die Handels- und Jachthäfen und vieles mehr besichtigen. Ein bedeutendes Ereignis hat die Stadt Rochefort übrigens vor kurzem ins Lampenlicht gerückt. In dem ehemaligen Marinearsenal hat eine Gruppe von begeisterten Schiffsbauern die Fregatte Hermione nachgebaut.
Etwa 12 km nordwestlich von Rochefort liegt der Badeort Fouras les Bains in der nördlichen Mündung der Charente gegenüber von den Inseln Ré, Oléron, Aix und Madame.
Um die 10 km nördlich von Rochefort befindet sich an der südlichen Mündung der Charente der charmante Port les Barques, der als ein authentischer Fischerort bekannt ist, an dem auch Lafayette an Bord ging, um mit der Hermione nach Amerika zu segeln.