10 km vom Campingplatz entfernt: Marennes

 

Marennes ist eine Stadt der Austernzucht, die mit ihren vielen Austernhütten einen ganz besonderen Charme hat. In den Becken des Küstenflusses Seudre werden die berühmten Austern gezüchtet.
In Marennes können Sie im Meer aber auch im Süßwasser angeln. Wasserraten werden sicher auch dem Wassersportclub und der Segelschule einen Besuch abstatten.
Wenn Sie von Marennes zur Insel Oléron fahren, sehen Sie das Fort Louvois, eine kleine Festung mitten im Wasser, das zur Gemeinde Bourcefranc Le Chapus im Ästuar der Seudre gehört. In Le Chapus finden Sie mehr als 4.000 Hektar Austernzuchtbecken. Der Ort ist auch der letzte Ort vor der kostenlosen Brücke zur Insel Oléron.
Wenige Kilometer nördlich von Marennes liegt der Ort Hiers-Brouage direkt am Atlantik. Der größte Teil des Gemeindegebiets ist ein bemerkenswerter Sumpf, wie es auch bei der Gemeinde Saint Sornin mit ihrem berühmten Turm von Broue der Fall ist.